Herzlich Willkommen

bei der CSU Kirchheim-Heimstetten

Überall in Bayern und auch bei uns engagieren sich politisch interessierte Bürger in der CSU und tragen zum Erfolg Bayerns bei.

Die CSU Kirchheim-Heimstetten freut sich, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Informieren Sie sich über den Ortsverband. Veranstaltungen und Aktuelles aus unserer Gemeinde finden Sie auf unseren Facebook und Instagram Seiten.

Gemeinsam. weiter.

Drei konkrete Ziele für Kirchheim

Seit 2014 haben wir unser Ziel, den Ort zu einer echten Familiengemeinde zu machen, konsequent umgesetzt. Im Fokus steht dabei immer die Lebensqualität der Bürger, die heute schon hier sind.

Unser Bürgermeister steht für Kontinuität und Konsens. Daher wollen wir dranbleiben, brauchen Kontinuität und Zusammenhalt. Für uns gilt auch künftig: Handeln statt Reden. Deshalb fassen wir die Aufgaben, die wir von 2020 bis 2026 anpacken wollen, in drei ganz konkrete Punkte:

Die Familiengemeinde, die alle Generationen im Blick hat.

Mobilität für morgen – heute möglich machen.

Einnahmen rauf, Flächenvebrauch runter.

Aktuelles

Anträge aus der CSU Fraktion

Termine und Protokolle der Gemeinderatssitzungen finden Sie hier.

„Gemeinsam für den konsequenten Ausbau der AFK Geothermie GmbH“

Geothermie

Positionspapier der CSU-Fraktionen in Aschheim, Feldkirchen und Kirchheim:

„Gemeinsam für den konsequenten Ausbau der AFK Geothermie GmbH“

Die drei CSU-Fraktionen in den Gemeinderäten der Gemeinden Aschheim, Feldkirchen und Kirchheim unterstützen den Ausbau der gemeinsamen AFK Geothermie. Jetzt ist die richtige Zeit, miteinander konsequent zu handeln und unsere Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern in der Wärmeversorgung zu manifestieren. Dazu brauchen wir die Geschlossenheit der kommunalen Gremien einerseits, die aktive Unterstützung von Land und Bund anderseits.

Wir wollen den Erfolgsweg, den dieses interkommunale Projekt bisher bereits zurückgelegt hat, fortführen auf der Basis folgender Überlegungen:

  • Innerhalb eines noch zu definierenden Zeitraums wollen wir allen bestehenden Haushalten in den drei Kommunen die Möglichkeit eines Anschlusses eröffnen. Nur ein ganz klares Ziel bietet den Bürgern jetzt die nötige Planungssicherheit. Gleichzeitig bedeutet dieser Weg, dass auch Anschlüsse, die rein kaufmännisch und kurzfristig betrachtet nicht wirtschaftlich sind, realisiert werden müssen und die Wirtschaftlichkeitslücke dann kommunal von den drei Gesellschafter-Kommunen (z.B. über Bürgschaften / Kapitaleinlagen) zu tragen sein wird.
  • Die Geothermie-Kapazität muss um eine weitere Tiefenbohrung-Doublette erweitert werden. Für die Investition in die 3./4. Bohrung sowie den weiteren Netzausbau ist ein Finanzierungskonzept aufzustellen, welches der Leistungsfähigkeit der Kommunen Rechnung trägtund deshalb auch die Einbindung weiterer öffentlicher/kommunaler Partner erwägt, Förderprogramme auf Landes- und Bundesebene und Staatsbürgschaften nutzt sowie vorliegende Ideen zur finanziellen Bürgerbeteiligung berücksichtigt
  • Bei der Spitzenlast wollen wir weg von Gas und Öl. Für die zur Abdeckung der Spitzenlast erforderliche Zuheizung sind alternative Systeme, wie z.B. Biogas, zu favorisieren und zu konzeptionieren. Die AFK-Wärme muss künftig zu 100% erneuerbar sein.

 

Wir unterstützen Aufsichtsrat und Geschäftsführung bei ihren Bestrebungen und beteiligen uns gerne intensiv an allen Aktivitäten und nötigen Beschlüssen der kommunalen Gremien. Bei allen finanziellen Fragen, die sich in diesem Zuge für die drei Orte stellen, müssen wir stets beachten, dass die AFK-Geothermie auf lange Sicht gesehen in der Lage sein wird, Überschüsse zu erzielen und an die Gesellschafter auszuschütten. Auch der Vermögenswert von Netz und Bohrungen muss als Gegenwert etwaiger Investitionen erkennbar bleiben.

Die CSU-Fraktionen in Aschheim, Feldkirchen und Kirchheim

Veranstaltungen

Stammtisch (monatlich immer am letzten Donnerstag im Monat)

Ab März 2022 gibt es wieder einen CSU Stammtisch. Jeder ist herzlich eingeladen! CSU Mitglieder plus Freunde, Bekannte und Interessierte.

30.3.22 ab 19 Uhr im Neuwirt

28.4.22 ab 19 Uhr im Neuwirt

11.5.22 ab 18 Uhr CSU Maibaumwache im Stüberl in Heimstetten

30.6.22 ab 19 Uhr – Neuwirt Kirchheim

 

3.7.22 ab 17 Uhr Radltour zu den Bauprojekten in Aschheim Feldkirchen Kirchheim

Unsere Bürgermeister erklären Euch den Stand der aktuellen Bauprojekte (z.B. Kirchheim 2030, Bahnhof Feldkirchen, Schulcampus Aschheim, etc) und beantworten Eure Fragen dazu!

Treffpunkt ist am 3.7.22 um 17.00 Uhr am Heimstettener See beim Biergarten.

23.6.2022: Jahreshauptversammlung 19 Uhr

Einladungen werden postalisch im Mai verschickt.

23.7.22: Sommerempfang Mittelstands-Union München-Land mit der MIT-Bundesvorsitzenden Gitta Connemann, MdB und Maximilian Böltl

Sommerempfang Mittelstands-Union München-Land mit der MIT-Bundesvorsitzenden Gitta Connemann, MdB und Maximilian Böltl

Mi. 23.7., 19:00 in 85551 Kirchheim, bei der genua GmbH, Domagstr. 7.

Anmeldelink:
29. Juli 2022: Weißes Fest

Details folgen.

Kirchheim 2030

Informieren Sie sich über die Ortsentwicklung unserer Gemeinde.

Landesgartenschau 2024

2024 lädt die Gemeinde Kirchheim b. München zur Landesgartenschau in ihren neuen mehr als zehn Hektar großen Ortspark ein und beweist, dass sich Stadtentwicklung und der Erhalt bzw. die Schaffung von neuem Grün wunderbar miteinander verbinden lassen. „Zusammen.Wachsen“ lautet demzufolge das Motto der ersten Bayerischen Landesgartenschau im Landkreis München.